Vermisst! Filou

Filou ist seit Herbst 2020 abgängig bzw. in – für uns – unbekannten Händen.
Wir hatten Filou im vergangenen Herbst nach seiner Rettung aus einer ungarischen Tötungsstation der Hundebetreuung Blumau/ Niederösterreich anvertraut und vereinbarten mit der dortigen Leiterin, dass sie uns bei seiner Vermittlung an eine geeignete Stelle behilflich ist.
Schon bald zeigten ein Paar aus der Gegend Wörthersee sowie ein Herr aus Altenburg bei Greifenstein/St. Andrä Wördern Interesse an dem Hund. Nach einer positiven Vorkontrolle fiel unsere Entscheidung auf den Herren aus Altenburg, die Über-gabe sollte am 10.10.2020 erfolgen. Zeitgleich riss jeglicher Kontakt zum (vermeintlichen) neuen Besitzer ab und wir erhielten keinerlei Information mehr über das Wohlergehen unseres Schützlings. Also gingen wir der Sache nach.
Unsere Hinweise nähren nun den Verdacht, dass Filou an Dritte (in der Gegend Wörthersee?) weitergegeben wurde, also Ver-tragsbruch seitens der Leiterin der Hundebetreuung oder des Herren aus Altenburg vorliegt. Denn weder durften wir Filou in Altenburg besuchen noch wurde er von der ansässigen Nach-barschaft je gesehen. Selbst dem von uns zur Kontrolle beauf-tragten Amtstierarzt wurde, wie sich herausstellte, ein anderer Hund als Filou ausgegeben!
Wir ersuchen Sie daher dringend um Ihre Mithilfe, sodass wir Filou wiederfinden, und würden uns auch freuen, wenn Sie unsere Suche z.B. via Facebook teilen!
Achtung: Es geht uns nicht darum, den Hund wieder zurückzuverlangen, sondern festzustellen, ob Filou in guten Händen ist!